Geislergruppe Sonnenuntergang © Helmut Gargitter

Unsere Berg- und Freizeitaktivitäten sind oft von meteorologischen Bedingungen und atmosphärischen Phänomenen abhängig, die unter Umständen ziemlich gefährlich werden können. Versteht man die zentralen Mechanismen, die das Wetter in den Bergen steuern, und weiß man zudem genauestens über das Vorhersagegebiet Bescheid, so sind das gute Voraussetzungen, um Ausflüge auf den Bergen unter sicheren Bedingungen zu planen und durchzuführen.

Zur Planung und unterwegs am Berg steht nicht nur die Wettervorhersage und Vorschau auf die nächsten Tage zur Verfügung, sondern mit dem detaillierten Bergwetter kann man sich noch intensiver auseinandersetzen. Die Vorhersage für das Bergwetter beschränkt sich nicht nur auf Südtirol, sondern auf die gesamten West- und Ostalpen. Verschiedene Messdaten von Wetterstationen, Niederschlagsradar sowie Niederschlagsvorhersage sind weitere Hilfsmittel, die für Bergsteiger sehr nützlich sein können.

Weiterführende Details findet man auf der offiziellen Wetterseite des Amtes für Meteorologie und Lawinenwarnung.

Wetterprognose für heute (17.05.2022): Überwiegend sonnig

Der Hochdruckeinfluss verstärkt sich und sorgt für einen stabilen Sommertag.
Am Nachmittag geht es meist sonnig weiter, es ziehen nur ein paar harmlose Wolken durch. In den nördlichen Tälern wie dem Wipptal wird es föhnig.

Bergwetter für heute (17.05.2022): Recht sonnig

Auf den Bergen wird es recht sonnig, es ziehen ein paar Schleierwolken durch und am Nachmittag entwickeln sich nur harmlose Quellwolken.

Entwicklung

Auch in den nächsten Tagen bleibt das sommerliche Wetter bestehen. Der Donnerstag beginnt mit einigen Hochnebeln, tagsüber wird es sonnig. Am Freitag und am Wochenende geht es überwiegend sonnig weiter, in der zweiten Tageshälfte sind jeweils einzelne Gewitter nicht ganz ausgeschlossen.

Vorhersagen

19.05.2022

Min 8°C   Max 30°C

20.05.2022

Min 7°C   Max 31°C

21.05.2022

Min 7°C   Max 32°C

© Amt für Meteorologie und Lawinenwarnung

Wetter Ostalpen

Ostalpen: Aussichten für Dienstag, 17.05.2022

(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 16.05.2022 um 12:15 Uhr)

Am Dienstag im Süden sonnig bei einem freundlichen Wolkenmix und tagsüber zumindest im Südwesten großteils stabil. Das größte Schauerpotential wird hier östlich der Dolomiten erwartet. Im Norden gibt es noch zahlreiche Restwolken und entlang des Nordhang, insbesondere östlich der Kitzbüheler Alpen kommt es zwischen sonnigen Phasen zu weiteren lokalen Schauern, die entlang des Nordhanges am Nachmittag punktuell auch noch kräftiger ausfallen können. Höhere Berge am Hauptkamm stecken mitunter in Wolken. Teilweise frischt der Wind aus Nordwest etwas auf, vor allem im Osten sind in exponierten Lagen im Tagesverlauf auch starke bis stürmische Böen zu erwarten. Sehr mild, die Nullgradgrenze liegt verbreitet über 3000 m. Nachts auf Mittwoch im Nordosten zunehmend unbeständig, sonst verbreitet klar bis gering bewölkt und trocken.
Temperatur: In 2000 m bis um 13 Grad, in 3000 m bis um 3 Grad.
Nullgradgrenze: von 3100 bis 3500 m.
Wind in hochalpinen freien Lagen: In 2000 m von 10 bis 30 km/h, in 3000 m bis um 30 km/h im Mittel aus dem Sektor Nordwest. Im Osten starker Nordwestwind.
Gewitterrisiko: gering bis mäßig.
Bemerkungen: .

Ostalpen: Aussichten für Mittwoch, 18.05.2022

(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 16.05.2022 um 12:15 Uhr)

Mit leichtem Störungseinfluss beginnt der Tag im Nordosten mit einigen Restwolken, letzte Schauer klingen hier aber bald ab und es wird zunehmend sonniger, hier bleibt es dann tagsüber weitgehend stabil. Die Schauertätigkeit verlagert sich im Tagesverlauf weiter westwärts. Nach und zwischen längeren sonnigen Phasen sind östlich der Kitzbühler Alpen einige Regenschauern dabei. Auch im Süden türmen sich nach einem sonnigen Beginn Quellwolken rasch auf, nachmittags ist verbreitet mit Schauer und Gewitter zu rechnen. Ganztags trocken bleibt es voraussichtlich im Nordwesten. Schauer und Gewitter klingen am Abend und in den frühen Nachtstunden überall ab. Der teils lebhafte Nordwind lässt zum Abend hin nach, dazu anhaltend sommerliches Temperaturniveau, die Nullgradgrenze liegt bei 3100 bis 3500 m.

Beiträge zum Thema Wetter

Sicher Klettern I Knopf im Seil I (c)Alexandra Ladurner I AVSSicher Klettern

Sicher sichern

Sicher Klettern findet in vier AVS Kletterhallen statt. 2020 musste die Tour Coronabedingt abgesagt werden. Sie wird, sobald es die Zustände zulassen nachgeholt. Die Sicher-Klettern-Tour ist eine weitere Initiative des…
26.02.2021
RedRocks Titel I (c) Luca de GirogiAktiv im SommerAlpinklettern

Red Rocks

Im Porphyr kann man lohnende Mehrseillängen Touren klettern? Klar, und zwar super! Auf der Sarner Scharte und im Bozner Talkessel gibt es neben mehreren Klettergärten auch über 80 Mehrseillängen Routen.