Lukas Troi bei der Erstbegehung der Kami(n)kaze © Simon Kehrer

Südtirols Alpinkletterszene lebt! Davon zeugen zahlreiche Erstbegehungen, die uns jährlich zugesendet werden. Wir sammeln und veröffentlichen alle Erstbegehungsberichte und bieten damit der alpinen Kletterszene eine Plattform, um sich zu vernetzen und auszutauschen.

Das Thema Erstbegehungen ist eng verbunden mit einem ehrlichen und ethisch korrekten Verhalten der Kletterer sowie der Naturverbundenheit und dem Respekt gegenüber Grundbesitzern, Schutzgebieten und anderen Nutzern. Dies ist auch in der Tirol Deklaration verankert. Unabhängig in welchem Stil und mit welchem Material werden die Erstbegehungen, die ethisch vertretbar sind, veröffentlicht. Die Diskussion rund um die Normalhakenthematik ist dabei komplex und wird immer wieder aufgegriffen. Mit einem entsprechenden Wunsch haben wir uns im Namen der Interessensvertreter positioniert.

Die Erstbegehung einer Route ist wie die Erstbesteigung eines Berges ein kreativer Akt. Sie sollte in einem Stil durchgeführt werden, der zumindest der in der jeweiligen Region üblichen „Kletterethik“ entspricht und Verantwortung zeigen gegenüber der örtlichen Bergsportgemeinschaft sowie den Bedürfnissen kommender Generationen.

© AVS

Deine Erstbegehung

Solltest auch du eine neue Route erschaffen oder einen unbestiegenen Gipfel geklettert haben, schicke zur Veröffentlichung auf dieser Seite alle Unterlagen an bergsport@alpenverein.it.

Um die Erstbegehungsberichte in einer einheitlichen Form online stellen zu können, bitten wir dich, die Informationen, Bilder und Routenskizzen anhand unserer Vorlage vorzubereiten und uns zu schicken. Bitte diese Vorlage downloaden und passend ausfüllen.

AVS Alpinfonds

Der Alpenverein Südtirol fördert die alpinistischen Tätigkeiten im Sinne des AVS-Leitbildes sowie der Eigenverantwortung. Der „Freiraum“ Berg, lokale Ethik und Klettertraditionen sollen auch der nächsten Generation erhalten bleiben. Aus diesem Grund unterstützt der AVS jene Südtiroler Kletterer und Alpinisten, die diese Werte selbst vertreten.

Alpinfonds © Hannes Hofer

Beiträge zum Thema Erstbegehungen