Der mit seiner charakteristischen Südwest-Flanke zur Seiser Alm absinkende Berg umschließt westseitig das Plattkofel-Kar, zu dem er mit steilen Felsfluchten schroff abbricht. Er ist der am leichtesten ersteigbare Berg der Langkofel-Gruppe. In seinem langen Gipfelgrat erheben sich die drei nur wenig ausgeprägten Höchstpunkte: SO-Gipfel (29464m), Mittelgipfel (2955m) und der NW-Gipfel (2938m).
Am Sella-Joch-Haus (2179m) beginnt die Wanderung und führt zunächst auf breitem Weg zum Friedrich-August-Weg, der fast eben unter dem Westteil des Lankfel-Stockes durchführt, mit dem Ziel Plattkofel-Hütte (2256m). An der großen Abdachung des Berges hinauf führt der Weg über den langen Gipfelgrat empor zum Gipfel des Plattkofels (2964m).

Der Rückweg erfolgt über den Aufstiegsweg.

Veranstalter
Sektion St. Pankraz
Ort
Compatsch
Beginn
11.06.2022, 06:30 Uhr
Anmeldeschluss
08.06.2022
Teilnehmer
min. 10

Voraussetzungen

Gesamtgehzeit: ca. 4 Std; über das Rudelhorn ca. 5 Std
Höhendiff.: 785 m
Einkehr: Sellajoch, Friedrich-August-Hüte

Preis

9€ (Erwachsene)

6€ (Jugend)

Zuständige

Tourenleiter: Thomas Bertagnolli
Fahrt: Gustav Paris

weitere Informationen

Abfahrt - 11.06.2022, 07:00 Uhr:
Dorf

Kontakt

Sektion St. Pankraz
Widumanger 6
39010 St. Pankraz
Tel.: +39 0473 550245
E-Mail: info@avs-stpankraz.it