Mohn_Bergbauern_(c)Markus Breitenberger

Vorwiegend auf der Sonnenseite und abseits vom Verkehr folgen wir bei dieser Natur- und Kulturwanderung nach dem Motto BEL PLAN [schön langsam] dem Weg von Kuppelwies bis nach St. Gertraud im hinteren Ultental.

Dieser alte Karren- und Fuhrweg führt über offene Wiesen und Felder, durch Lärchen- Fichtenwälder, vorbei an unzähligen „stiklan“ Bergbauernhöfen mit gepflegten Bauerngärten. Mit etwas Glück steht da und dort der Mohn in voller Blüte. Diese uralte Kulturpflanze ist Protagonist bei dieser Wanderung. Unterwegs widmen wir uns der Literatur und hören Geschichten über den Mohn und das Ultental. Bei den rund 800-jährigen Ultner Urlärchen bleibt Zeit zum Rasten und Verweilen. Bei der Einkehr in einem Buschenschank lassen wir uns mit typischen Ultner Mohngerichten verwöhnen.

Nummer
A434
Ort
Ulten
Zielgruppe
Erwachsene
Beginn
10.07.2021
Ende
10.07.2021
Anmeldeschluss
25.06.2021
Teilnehmer
min. 10 / max. 20

Details

Programm:
Ganztägige Wanderung zur Kulturgeschichte des Mohns und zum Leben der Ultner Bergbauern

Zielgruppe:
Alle Interessierten ab 18 Jahren

Leistungen:
Referent

Ausrüstung:
Wanderausrüstung

Preis

15€ (Normaltarif)