Alpenvereinswege

Der AVS-Wegetag

By 10.12.2020Dezember 11th, 2020No Comments

Seit 2012 gehört er für gar einige Sektionen und Ortsstellen bereits fix zum Jahresprogramm: der landesweite AVS-Wegetag, der meist am ersten Samstag im Juni stattfindet. An diesem Tag sind alle Mitglieder eingeladen, bei der Instandhaltung der Wege mitzuhelfen.

Den Wegezustand kontrollieren, Äste zurückschneiden und Auskehren öffnen zählen zu den einfacheren Arbeiten, die laufend durchgeführt werden müssen. Alle paar Jahre müssen Farbmarkierungen angebracht aber auch Wegweiser neu aufgestellt werden. Aufwändige Arbeiten, wie das Errichten einer Brücke, die Neutrassierung eines Weges nach einem Murenabgang oder das Anbringen von Steighilfen und Seilsicherungen fallen zwar seltener an, werden aber genauso von den Sektionen und Ortsstellen durchgeführt, wenn auch häufig mit Unterstützung von Gemeinden oder Forstverwaltung.

Jährlich leisten dabei die Wegewarte und ihre Helfer tausende von ehrenamtlichen Stunden, um das Wegenetz für die Wanderer und Bergsteiger sicher begehbar zu machen. Viele Sektionen organisieren selbständig regelmäßig Markierungs- oder „Steigrichtentage“, bei welchen die Ausschussmitglieder aber auch einzelne Mitglieder gemeinsam die anfallenden Arbeiten durchführen.

Seit 2012 gibt es den landesweiten AVS-Wegetag, der meistens am 1. Samstag im Juni stattfindet. Mit diesem Tag möchte der AVS die so wichtigen, aber oft unbeachteten und ungedankten Leistungen der Wegewarte in der Öffentlichkeit aufzeigen. Der AVS möchte aber auch allen Mitgliedern die Möglichkeit bieten, einmal selbst Hand anzulegen und damit einen kleinen Beitrag zur Instandhaltung des von uns allen genutzten Wanderwegenetzes zu leisten!

Gerade für unsere Jugendlichen ist es ein Erlebnis, beim Wegetag mit dabei zu seien. Sie lernen wie man mit einfachen Mitteln und Materialen, die man vorwiegend vor Ort findet, in wenigen Stunden etwas so Tolles und Nützliches, wie eine kleine Brücke, bauen kann.

Peter Thaler, AVS Gossensass
jüngere und ältere Helfer beim Wegetag © AVS Gossensass, mit Einsatz dabei © AVS Etschtal, AVS Sterzing beim Markieren © Karin Leichter