© Stefan Plank

Du bist jung, selbständig und im alpinen Gelände unterwegs und möchtest deine Grenzen mit uns nach vorne verschieben? Dann bist du hier genau richtig. Der Alpenverein fördert seit über 10 Jahren erfolgreich junge Alpinist*innen.

Mit dem „Projekt Alpinist“ wollen wir unseren begeisterten Nachwuchsbergsteigern ein vielfältiges Programm bieten. Dabei können sie alle Spielformen des Abenteueralpinismus von allen Seiten kennenlernen. Sie haben die Chance bei den eigenständig geplanten Aktionen von unseren erfahrenen Bergführern und Mentoren begleitet zu werden und von ihnen noch den ein oder anderen Trick zu lernen . Vom Alpinklettern über anspruchsvolle Hochtouren bis hin zu Nordwandbegehungen im In- und Ausland ist alles mit dabei. Im Fokus steht dabei, den jungen Alpinistern Eigenverantwortung, Einschätzung alpiner Gefahren und Selbstständigkeit zu vermitteln. Dazu gehört auch die Ideologie, respektvoll mit unserer Natur und Umwelt umzugehen.

Um das Thema Nachhaltigkeit mehr zu berücksichtigen, legen wir Wert darauf, auch abenteuerliche Fahrten mit Expeditionscharakter in unseren heimischen Bergen zu organisieren. 

Grundsätzlich steht jedem Interessierten die Möglichkeit offen, sich an den verschiedenen Aktionen des Projekts zu beteiligen, sofern er bereits selbständig alpine Touren bestritten hat. Die Bewerber können sich für die einzelnen Aktionen anmelden und werden anhand der Motivationsschreiben ausgewählt. Aufgrund der großzügigen Unterstützung von Seiten des AVS und der Hauptsponsoren VAUDE, MEINDL, SKYLOTEC, GENTIC und ASSIBROKER.

Im Zentrum des AVS-Projekts soll weiterhin die Förderung junger Menschen sein, deren Leidenschaft der Alpinismus ist. Es soll keine Kaderschmiede für Topalpinisten sein, denn Alpinismus besteht aus der Begegnung zwischen Mensch und Berg, somit steht das persönliche Abenteuer weit über dem Leistungsgedanken.

AVS-Projekt Alpinist
Projekt Alpinist © AVS

Allgemeine Infos

Alle Aktionen können individuell besucht werden. Es freut uns auch wenn ihr bei mehreren Aktionen über die Jahre teilnehmt, und wir euren Werdegang begleiten dürfen.

Bei regem Interesse und Platzmangel wird die Zielgruppe der 18-25 jährigen Alpinist*innen bevorzugt. Bei größeren Aktionen /  Expeditionen haben die Teilnehmer Vorrang die wir durch vorangegangen Aktionen schon kennenlernen durften.

Für alle Teilnehmer gilt als Voraussetzung die Volljährigkeit, und die Mitgliedschaft beim AVS.

Die Teilnehmer werden bei jeder Aktion anhand eines Motivationsschreiben und des persönlichen Tourenberichtes nach Anmeldeschluss ausgewählt.

Unsere Aktionen  stellen keinen Kurs im normalem Sinn dar. Vielmehr haben junge begeisterte Bergsteiger die Möglichkeit, ihre Erfahrung, Leidenschaft und ihr Wissen in den verschiedenen faszinierenden Spielformen des Alpinismus auszubauen. Die einzelnen Touren werden eigenständig und eigenverantwortlich von den Teilnehmern geplant und durchgeführt.

Notfall Alpin

Alle Aktionen 2021

ALPINIST Notfall Alpin - Winter

Kursnummer: A117
Ort: AVS-Bergheim Pfelders
Zeitraum: 30.01.2021 bis 31.01.2021
Anmeldeschluss: 08.01.2021
Anmeldung für: Alle Mitglieder des Alpenverein Südtirol
Kostenpunkt: 120 € (Normaltarif)

Nicht immer endet eine Ski- oder Hochtour mit Erfolg, nicht immer ist das Gipfelerlebnis oder die rasante Pulverschneeabfahrt der krönende Abschluss einer anspruchsvollen Tour. Besonders im Winter und bei kalten Temperaturen seid ihr als selbstständige Bergsteiger einer höheren Unsicherheit ausgesetzt. Und: es muss nicht gleich ein Lawinenabgang oder ein Spaltensturz sein! Schlechte Sicht bzw. ein verstauchter Knöchel genügen, um in eine ernste Stresssituation zu kommen. An diesem Wochenende beschäftigen wir uns gemeinsam mit dem unangenehmen Teil des Bergsteigens – dem alpinen Notfall. Was ist, wenn mal die organisierte Rettung nicht rasch zur Stelle sein kann? Was passiert, wenn ihr mit euren Bergfreunden oder eurer Gruppe in einer Notsituation auf euch alleine gestellt seid? Wir wollen euch ein Basiswissen von Kameradenrettung, Notbiwak und Erste-Hilfe-Maßnahmen im Winter vermitteln, damit ihr im Notfall einen kühlen Kopf behaltet und euch so weit wie möglich selbst helfen könnt. Beginn: Am Freitag, 29.01.2021 um 18.00 Uhr mit der Abendeinheit.

Programm
Abendeinheit: Grundlegende Inhalte der Ersten Hilfe, Auffrischung Rettungstechniken im Winter, Besprechung wichtiger organisatorischer Punkte für das Wochenende

Wochenende: Alpintechnische Tricks, Erste Hilfe Maßnahmen, Kameradenrettung, Notbiwak im Winter, Übungen zur Vorbereitung auf Berg-Notfälle im WinterVoraussetzungen
Selbstständige, junge Alpinisten

Zielgruppe
Junge selbstständige Alpinisten ab 18, Gruppenleiter, Tourenleiter
Anerkannte Weiterbildung für: JF, FGL, GL, TL, ÜL

Leistungen
Referenten, Übernachtung im Bergheim mit Halbpension

Hinweis
Die Vorteilspreise werden durch den AVS und Sponsoren ermöglicht (effektiver Teilnehmerpreis wäre 225 €).

Kurzfristige, Corona-bedingte Änderungen werden den Teilnehmern mitgeteilt. Sofern nicht anders möglich, wird das Wochende ohne Übernachtung abgehalten.

ALPINIST Notfall Alpin - Sommer

Kursummer: A116
Ort: AVS-Bergheim Zans, Villnöss
Zeitraum: 08.05.2021 bis 09.05.2021
Anmeldeschluss: 16.04.2021
Anmeldung für: Alle Mitglieder des Alpenverein Südtirol
Kostenpunkt: 120 € (Normaltarif)

Nicht immer endet eine alpine Klettertour mit Erfolg beim Ausstieg. Nicht immer ist das Gipfelerlebnis der krönende Abschluss einer anspruchsvollen Tour. Besonders als selbstständige Seilschaften und Bergsteiger seid ihr einer höheren Unsicherheit ausgesetzt. An diesem Wochenende beschäftigen wir uns gemeinsam mit dem unangenehmen Teil des Bergsteigens – dem alpinen Notfall. Was ist, wenn mal die organisierte Rettung nicht rasch zur Stelle sein kann? Was passiert, wenn ihr als Seilschaft in einer Notsituation auf euch alleine gestellt seid? Wir wollen euch ein Basiswissen von Knoten, Seiltechniken und Erste-Hilfe-Maßnahmen vermitteln, damit ihr im Notfall einen kühlen Kopf behaltet und euch so weit wie möglich selbst helfen könnt.

Programm
Abendeinheit am Freitag ab 18.00 Uhr: grundlegende Inhalte der Ersten Hilfe, Seiltechniken und Knotenkunde, Besprechung Ablauf.
Wochenende: alpintechnische Tricks, Erste-Hilfe-Maßnahmen, behelfsmäßige Rettung, Übungen zur Vorbereitung auf Notfälle in hohen Wänden

Voraussetzungen
Selbstständige, junge Alpinisten

Zielgruppe
Junge selbstständige Alpinisten ab 18, Gruppenleiter, Tourenleiter
Anerkannte Weiterbildung für: JF, FGL, GL, TL, ÜL

Leistungen
Referenten, Übernachtung im Bergheim mit Halbpension

Hinweis
Die Vorteilspreise werden durch den AVS und Sponsoren ermöglicht (effektiver Teilnehmerpreis wäre 225 €).
Kurzfristige, Corona-bedingte Änderungen werden den Teilnehmern mitgeteilt. Sofern nicht anders möglich, wird das Wochende ohne Übernachtung abgehalten.

Skitouren

ALPINIST Skitourenabenteuer – Durchquerung „by fair means“

Kursnummer: A008
Ort: „Unsere Alpen“
Zeitraum: 20.04.2021 bis 25.04.2021
Anmeldeschluss: 12.03.2021
Anmeldung für: Alle Mitglieder des Alpenverein Südtirol
Kostenpunkt: 225 € (Normaltarif)

Mit den Tourenskiern andere Länder zu bereisen ist in! Doch für ein prägendes Skiabenteuer müssen wir nicht in die Ferne reisen; in unseren Alpen finden wir alles, was es dazu braucht: wilde Berge, kalte Täler, einsame Plätze im Hochgebirge zum Biwakieren! Gemeinsam möchten wir eine sechstägige Durchquerung wagen, ohne den gewohnten Komfort, nur mit Zelt, Kocher und Schlafsack. Eine Erfahrung, die jedem jungen Alpinisten für die weitere Bergsteigerkarriere viel bringen wird und garantiert ein unvergessliches Abenteuer mit tollen Gipfelerlebnissen und einsamen Abfahrten in unseren heimischen Bergen wird! Diese Skihochtourenwoche ist kein Kurs, bei dem das Skitourengehen an sich gelehrt wird, vielmehr ist es eine Tourenwoche, bei der junge Bergsteiger ihre Grenzen nach vorne verschieben können. Planung und Durchführung liegt bei den Teilnehmern selbst, begleitet werden sie von erfahrenen Bergführern.

Programm
Planung und Durchführung einer Skidurchquerung mit der gesamten Logistik, Anlegen der Aufstiegsspuren im vergletscherten Gelände, Orientierung, Begehung von Graten mit Steigeisen, Übernachtung in Biwaks, Zelt und Winterräumen.

Voraussetzungen
Erfahrung im Skibergsteigen, Fähigkeit, selbstständig Touren durchzuführen, Kondition für Skitouren mit 1.800 Hm

Zielgruppe
Junge, selbstständige Bergsteiger ab 18 Jahren
Anerkannte Weiterbildung für: JF, FGL, GL, TL

Leistungen
Bergführer, Transfers

Hinweis
Der Vorteilspreis wird durch den AVS und Sponsoren ermöglicht (effektiver Teilnehmerpreis wäre 1000 €)
Info: Die Teilnehmer werden anhand eines Motivationsschreibens und des persönlichen Tourenberichtes nach Anmeldeschluss ausgewählt. Die Teilnahme am Vortreffen am 03.04.2021 ist Pflicht. Dabei werden die Rahmenbedingungen und der Ablauf vorgestellt, und die Ziele definiert.

ALPINIST Skihochtourenwoche

Kursnummer: A022
Ort: Westalpen
Zeitraum: 27.04.2021 bis 02.05.2021
Anmeldeschluss: 12.03.2021
Anmeldung für: Alle Mitglieder des Alpenverein Südtirol
Kostenpunkt: 570 € (Normaltarif)

Unterwegs mit den Skiern in den Westalpen – der krönende Abschluss einer langen Skitourensaison! Nach tausenden an gesammelten Höhenmetern in unserer Bergen könnt ihr nun die 4000er erleben. Diese Woche ist kein Kurs, bei dem euch das Skitouren gehen gelehrt wird; vielmehr könnt ihr in dieser Woche eure Grenzen nach vorne schieben. Begleitet werdet ihr von unseren erfahrenen Bergführern. Ihr werdet beim Vortreffen gemeinsam das Ziel auswählen und die Touren planen.

Programm
Planung und Durchführung von Skihochtouren, Anlegen der Aufstiegsspuren im vergletscherten Gelände, Orientierung, Begehung von Graten mit Steigeisen

Voraussetzungen
Erfahrung im Skibergsteigen, Fähigkeit selbstständig Touren durchzuführen, Kondition für Skitouren mit 1.800 Hm

Zielgruppe
Junge, selbstständige Bergsteiger ab 18 Jahren
Anerkannte Weiterbildung für: JF, FGL, GL, TL

Leistungen
Bergführer, Halbpension, Übernachtung im Lager, Transfers
Die Preisberechnung bezieht sich auf die Abwicklung des Programms in Italien und Frankreich. Sollten Mehrkosten entstehen, da bei der Planung weitere Aspekte berücksichtigt werden müssen (z.B. Seilbahnen, Verlegung in die Schweiz, …), muss mit einer zusätzlichen Selbstbeteiligung der Teilnehmer gerechnet werden.

Hinweis
Der Vorteilspreis wird durch den AVS und Sponsoren ermöglicht (effektiver Teilnehmerpreis wäre 1.200 €)
Info: Die Teilnehmer werden anhand eines Motivationsschreibens und des persönlichen Tourenberichtes nach Anmeldeschluss ausgewählt. Die Teilnahme am Vortreffen am 04.04.2021 ist Pflicht. Dabei werden die Rahmenbedingungen und der Ablauf vorgestellt, und die Ziele definiert.

Alpintage Eis- und Nordwände

ALPINIST Eis- & Nordwände in den Ostalpen

Ort: Ostalpen – Wird in Absprache mit den Teilnehmern festgelegt
Zeitraum: 10.06.2021 bis 13.06.2021
Anmeldeschluss: 07.05.2021
Anmeldung für: Alle Mitglieder des Alpenverein Südtirol
Kostenpunkt: 380 € (Normaltarif)

Die steilen Nord- und Eiswände der Ostalpen zählen trotz des klimabedingten Gletscherschwunds immer noch zu den großen Wunschzielen erfahrener Bergsteiger. Im Frühsommer finden wir meist ideale Verhältnisse für diese Touren. Unsere Tourenauswahl und unserer Ausrüstung müssen wir an die Verhältnisse anpassen. Deshalb können wir auch die Verwendung der Tourenskier in Betracht ziehen. In den steilen Eiswänden könnt ihr euer Können und euer Wissen verbessern. Die Touren werden von den Teilnehmern selbstständig abgewickelt. Die Bergführer stehen euch bei der Tourenplanung unterstützend zur Seite und vermitteln euch Tricks und Tipps. Das genaue Ziel wird gemeinsam mit den Bergführern unter Berücksichtigung der Verhältnisse definiert. Dieses Tourenprogramm stellt kein Kursprogramm dar. Vielmehr haben junge, begeisterte Bergsteiger die Möglichkeit, ihre Erfahrung und ihr Wissen in dieser faszinierenden Spielform des Alpinismus auszubauen. Die einzelnen Touren werden eigenständig und eigenverantwortlich von den Teilnehmern geplant und durchgeführt.

Programm
Selbständige Planung und Durchführung der Alpintage, inklusive der Logistik und Organisation, richtiges Verhalten im vergletscherten Steileisgelände, Orientierung im Hochgebirge

Voraussetzungen
Erfahrung im Skibergsteigen, Kondition für Skitouren mit 1.800 HM, alpines Felskletternivau in den Dolomiten bis UIAA IV, Wasserfalleis bis WI4, Fähigkeit selbstständig Touren durchzuführen

Zielgruppe
Junge, selbstständige Bergsteiger ab 18 Jahren
Anerkannte Weiterbildung für: JF, FGL, GL, TL

Leistungen
Bergführer, Transfer, Unterkunft, Halpension
Die Preisberechnung bezieht sich auf die Abwicklung des Programms in Italien. Sollten Mehrkosten entstehen, da bei der Planung weitere Aspekte berücksichtigt werden müssen (z.B. Seilbahnen, Verlegung in die Schweiz, …), muss mit einer zusätzlichen Selbstbeteiligung der Teilnehmer gerechnet werden.

Hinweis
Die Vorteilspreise werden durch den AVS und Sponsoren ermöglicht (effektiver Teilnehmerpreis wäre 700 €).
Info: Die Teilnehmer werden anhand eines Motivationsschreibens und des persönlichen Tourenberichtes nach Anmeldeschluss ausgewählt. Die Teilnahme am Vortreffen ist verpflichtend. Dabei werden die Rahmenbedingungen und der Ablauf vorgestellt, Ziele definiert und die Fahrt gemeinsam geplant.

ALPINIST Alpintage Eis: Westalpen Level 2

Ort: Westalpen
Zeitraum: 07.07.2021 bis 11.07.2021
Anmeldeschluss: 28.05.2021
Anmeldung für: Alle Mitglieder des Alpenverein Südtirol
Kostenpunkt: 510 € (Normaltarif)

„Level 2“ ist für all jene von euch, die bereits mit dam ALPINIST-Projekt in den Westalpen unterwegs waren. Nun möchten wir mit euch den nächsten Schritt machen und gemeinsam weitere Touren im Hochgebirge meistern. Die genauen Touren werdet ihr gemeinsam mit den Bergführern planen. Die „Alpintage Eis“ sind kein Gletscherkurs an sich, sondern ein Angebot für junge Bergsteiger, die ihre Erfahrung und ihr Wissen ausbauen möchten. Die Teilnehmer planen und führen die Hochtouren selbstständig durch. Es werden Gipfel ausgewählt, die auch steilere Anstiege, Grate und Kletterpassagen enthalten. Die erfahrenen Bergsteiger Manuel Baumgartner und Mark Oberlehrer begleiten euch mit Tipps und guten Ratschlägen. Als Seilschaft seid ihr selbständig und eigenverantwortlich unterwegs.

Programm
Selbständiges Planen und Durchführen der Hochtouren, inklusive der Logistik und Organisation. Begleitung und Unterstützung durch erfahrene Bergsteiger.

Voraussetzungen
Bereits besuchte ALPINIST- Alpintage Eis, Fähigkeit selbstständig Touren durchzuführen, Kondition für 1.800 HM, Erfahrung im kombinierten Gelände, Kletterniveau VI

Zielgruppe
Junge, selbstständige Bergsteiger ab 18 Jahren
Anerkannte Weiterbildung für: JF, FGL, GL, TL

Leistungen
BF, Transfer, Unterkunft, Halbpension, 2-tägige Vorbereitungstour. Die Preisberechnung bezieht sich auf die Abwicklung des Programms in Italien und Frankreich. Sollten Mehrkosten entstehen, da bei der Planung weitere Aspekte berücksichtigt werden müssen (z.B. Seilbahnen, Verlegung in die Schweiz, …), muss mit einer zusätzlichen Selbstbeteiligung der Teilnehmer gerechnet werden.

Hinweis
Der Vorteilspreis wird durch den AVS und Sponsoren ermöglicht (effektiver Teilnehmerpreis wäre 950 €).
Info: Die Teilnehmer werden anhand eines Motivationsschreibens und des persönlichen Tourenberichtes nach Anmeldeschluss ausgewählt. Die Teilnahme an der Vorbesprechung ist Pflicht. Diese Kosten sind im Preis bereits berücksichtigt. Dabei werden die Rahmenbedingungen und der Ablauf vorgestellt, Ziele definiert und die Hochtourentage gemeinsam geplant.

Alpintage Fels

ALPINIST Rissklettern im Valle del Orco

Ort: Valle del Orco
Zeitraum: 20.05.2021 bis 24.05.2021
Anmeldeschluss: 23.04.2021
Anmeldung für: Alle Mitglieder des Alpenverein Südtirol
Kostenpunkt: 380€ (Normaltarif)

Eines jeden Kletterers Traum ist es, einmal im Yosemite zu klettern. Nur: für uns Dolomitenkletterer sind solche Risse eher fremd. Um euch einen Einblick in diese Facette des Bergsteigens zu zeigen, werdet ihr gemeinsam mit den Bergführern für fünf Tage im Valle del Orco eure Hände tapen und Faustklemmer, Fingerrisse und Chicken-Wings-Techniken erlernen. Da das Valle del Orco auch das kleine Yosemite von Europa genannt wird, ist es ein ideales Ziel für diese Rissklettertage!

Programm
Selbständige Planung und Durchführung der Kletterfahrt inklusive der Logistik und Organisation

Voraussetzungen
Erfahrung und Selbstständigkeit beim Alpinklettern oder bereits erfolgter Besuch eines Alpinkurses, Alpinkletternivau VI, Sportkletternivau 6c. Jede Seilschaft ist eigenverantwortlich unterwegs.

Zielgruppe
Junge, selbstständige Kletterer und Bergsteiger ab 18 Jahren

Leistungen
Begleitung, Transfer, Übernachtung im Zelt

Hinweis
Der Vorteilspreis wird durch den AVS und Sponsoren ermöglicht (effektiver Teilnehmerpreis wäre 950 €)

ALPINIST Dolomitenfels - Alpinklettern Rosengarten

Kursnummer: A123
Ort: Rosengarten
Zeitraum: 16.07.2021 bis 18.07.2021
Anmeldeschluss: 04.06.2021
Anmeldung für: Alle Mitglieder des Alpenverein Südtirol
Kostenpunkt: 320 € (Normaltarif)

Dieses Jahr verschlägt es euch in die wilden Seiten des Rosengartens. Kletter- und Abenteuerlustige kommen an diesen Tagen voll und ganz auf ihre Kosten. In allen Himmelsrichtungen gibt es eine Unmenge an alpinen Wänden, an denen ihr euch austoben könnt: Von der Rotwand über die Punta Emma bis zur Laurinswand,. Ausgerüstet mit Friends, Hammer und Nägeln werdet ihr von den jungen Grödner Ausnahmetalenten Martin und Alex begleitet. Bei den „Alpintagen Fels“ haben junge Kletterer die Möglichkeit, ihr Können und ihr Wissen beim Alpinklettern auszubauen.

Programm
Selbständige Planung und Durchführung der Alpintage inklusive der Logistik und Organisation

Voraussetzungen
Erfahrung und Selbstständigkeit beim Alpinklettern oder bereits erfolgter Besuch eines Alpinkurses. Alpinkletternivau V+. Jede Seilschaft ist eigenverantwortlich unterwegs.

Zielgruppe
Junge, selbstständige Kletterer und Bergsteiger ab 18 Jahren
Anerkannte Weiterbildung für: JF, FGL, GL, TL, ÜL

Leistungen
Begleitung, Transfer, Übernachtung mit Halbpension

Hinweis
Der Vorteilspreis wird durch den AVS und Sponsoren ermöglicht (effektiver Teilnehmerpreis wäre 650 €)

ALPINIST Alpintage Fels - Granit & Tonalit

Kursnummer: A128
Ort: Antholz & Dorees (Mont Blanc)
Zeitraum: 31.07.2021 bis 22.08.2021
Anmeldeschluss: 03.07.2021
Anmeldung für: Alle Mitglieder des Alpenverein Südtirol
Kostenpunkt: 650 € (Normaltarif)

Die Aiguilles Dorées (goldenen Nadeln) hoch oberhalb des Schweizer Val Ferret bieten einige der besten Granitklettereien im Mont Blanc Gebiet. Ob plaisir, knallharte Risslinien oder alpine Sportklettereien, es sollte für jeden etwas dabei sein. Ausgehend vom Dorée-Biwak könnt ihr für einige Tage Traumlinien an den Wänden der Aiguilles Dorées klettern. Um gut vorbereitet in das Gebiet zu starten werdet ihr im Vorfeld gemeinsam ein langes Wochenende im Antholzertal verbringen: Zwei Tage klettert ihr dort im feinsten Tonalit, könnt euch kennenlernen und euch auf die Tage im Mont Blanc Gebiet vorbereiten! Hinsichtlich Kletterei und Ambiente kann es kaum noch eine Steigerung zu dieser Aktion geben. Die genauen Termine sind: 31. Juli – 01. August 2021 in Antholz 16. – 22. August 2021in Aiguilles Dorées

Programm
Planung und Durchführung einer kleineren Expedition in den Alpen mit der gesamten Logistik, Überschreitung im vergletscherten Gelände, Orientierung, Übernachtung im hochalpinen Biwak

Voraussetzungen
Erfahrung und Selbstständigkeit beim Alpinklettern oder bereits erfolgter Besuch eines Alpinkurses. Alpinkletternivau VII, Sportkletternivau 7a. Jede Seilschaft ist eigenverantwortlich unterwegs.

Zielgruppe
Junge, selbstständige Kletterer und Bergsteiger ab 18 Jahren
Anerkannte Weiterbildung für: JF, FGL, GL, TL, ÜL

Leistungen
Begleitung, Transfer, Übernachtung im Biwak

Hinweis
Der Vorteilspreis wird durch den AVS und Sponsoren ermöglicht (effektiver Teilnehmerpreis wäre 1600 €)
Info: Die Teilnehmer werden anhand eines Motivationsschreibens und des persönlichen Tourenberichtes nach Anmeldeschluss ausgewählt. Die Teilnahme am Vortreffen am 22.07.2021 ist Pflicht. Dabei werden die Rahmenbedingungen und der Ablauf vorgestellt, und die Ziele definiert.

Alle Aktionen des kommenden Jahres 2021 sind auch jeweils im AVS-Kursprogramm zu finden und werden über die sozialen Medien mitgeteilt.

Infos und Anmeldung zu den Aktionen unter alpinist@alpenverein.it  oder beim Referat Bergsport, Stefan Steinegger unter 0471 053192.

Mit Unterstützung von Vaude, Skylotec, Meindl, und AssiBroker.

Beiträge zum AVS-Projekt Alpinist