Aufstiegskurs zum Tourenleiter (c) AVS

Vereins-Hochtouren in Fels und Eis, das Unterwegssein im vergletscherten und hochalpinen Gelände, das Beherrschen „komplexer“ Seil- und Rettungstechniken (Sprungseil, gestaffelt, kurzes Seil, etc.) erfordern eine überaus große Tourenerfahrung im Sommer und Winter.

Die Kombination der Inhalte der Gruppenleiter-Ausbildungen sowie der Sommergrundausbildung Eis sind Voraussetzung für den Aufstiegskurs zum Tourenleiter. Deshalb bietet dieser 5-tägige Intensivkurs den letzten Schliff zum Tourenleiter.

Nummer
B211
Ort
Stubaier Alpen, Müllerhütte
Beginn
19.07.2022
Ende
23.07.2022
Anmeldeschluss
28.06.2022
Teilnehmer
min. 5 / max. 20

Details

Programm:
Verbesserung und Prüfung der Führungstechnik in hochalpinem Gelände sowie komplexer Seil- und Rettungstechniken

Zielgruppe:
Tourenleiteranwärter, selbstständige Bergsteiger ab 18 Jahren

Leistungen:
Bergführer, Übernachtung mit Halbpension, Literatur

Voraussetzungen

Mehrjährige Erfahrung im selbstständigen Hochtourengehen, sehr gute Kondition für bis zu 1.400 Hm, ausgezeichnete Trittsicherheit, Beherrschung der grundlegenen Seiltechniken, absolvierte Ausbildung zum Gruppenleiter Schnee, Gruppenleiter Bergsteigen & Klettersteig und Sommergrundausbildung Eis

Alter:
ab 18

Qualifikationen:
Gruppenleiter Fels & Klettersteig
Sommergrundausbildung Eis
Gruppenleiter Schnee

Preis

700€ (Kursbeitrag)

Kurstage

Juli 2022
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Aufstiegskurs zum Tourenleiter (c) AVS, Aufstiegskurs zum Tourenleiter (c) AVS, Aufstiegskurs zum Tourenleiter (c) Josef Rabanser, Aufstiegskurs zum Tourenleiter (c) Sebastian Ostermayer, Aufstiegskurs zum Tourenleiter (c) Stefan Schwienbacher