Chiappera im Valle Maira

Es gibt kaum Landschaften in Europa, die so abgeschieden sind wie das Valle Maira im südwestlichen Piemont an der Grenze zu Frankreich.
Das etwa 60 km lange Tal ist geprägt von Lärchenwäldern, Bergseen, Dreitausendern und kleinen Häusern. Immer wieder bieten sich dem Wanderer überraschende Perspektiven und Panoramen. In den letzten Jahren entstand in dieser alten Kulturlandschaft ein gut ausgebautes Netz von Wanderwegen, das auch alte Maultierpfade und Militärwege einbezieht.

Nummer
20220602
Veranstalter
Sektion Unterland - Ortsstelle Auer
Ort
Piemont, Cottische Alpen
Beginn
02.06.2022
Ende
06.06.2022
Teilnehmer
min. 0

Details

Programm:
Siehe PDF unter Dokumente ...

Zielgruppe:
Wanderer

Zuständige

Tourenleiter: Armin Brunner
Tourenleiter: Stephan Masoner

Kurstage

Juni 2022
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930

Kontakt

Ortsstelle Auer
Mitterdorfweg, Tscharfhaus
39040 Auer
E-Mail: auer@alpenverein.it