Wandern in den Alpujarras zwischen Granada und dem Mittelmeer
Das kleine Dorf Ferreirola ist unser Stützpunkt und liegt auf 1.000 m Höhe auf der Südseite des Nationalparks "Sierra Nevada". Mit 6 anderen Nachbardörfern gehört Ferreirola zur "Tahá de Pitres". Ein mildes Klima, viele Wasserquellen, Wanderwege rundum und eine vielfältige Vegetation kennzeichnen dieses ehemalige maurische Siedlungsgebiet.
Im Dorf gibt es einen Maler, einen Gitarrenbauer und eine Manufaktur für Flamencokleider und Balletschuhe. In der näheren Umgebung befinden sich zwei Keramikwerkstätten.
Man trifft sich auf dem Dorfplatz vor dem Brunnen, kauft bei den fliegenden Händlern ein, geht ungestört vom Verkehr durch die weissgekalkten Dorfgassen und wandert bei Sonnenuntergang zur Mineralwasserquelle am Dorfende. Ferreirola ist Knotenpunkt mehrerer Wanderwege der Region, z.B. des GR 142 und der Ruta Medieval und eignet sich vortrefflich als Ausgangspunkt für Wanderungen und Exkursionen.
www.sierraymar.com

Nummer
20230429
Veranstalter
Sektion Unterland - Ortsstelle Auer
Ort
Andalusien
Beginn
29.04.2023
Ende
06.05.2023
Teilnehmer
min. 0

Details

Programm:
Die Einzelheiten und weitere Informationen zur Wanderreise gibt es beim Vortreffen
Zum Einlesen hier die Webseite unseres Stützpunktes https://www.sierraymar.com
Das Programm und die Wandervorschläge liegen als PDF zum herunterladen bei.

Zielgruppe:
Wanderer

Preis

600€ (Normaltarif)

Zuständige

Tourenleiter: Armin Brunner
Tourenleiter: Stephan Masoner

Kontakt

Ortsstelle Auer
Mitterdorfweg, Tscharfhaus
39040 Auer
E-Mail: auer@alpenverein.it