Erste Hilfe Jugend & Familie (c) Judith Bacher AVS

Unterwegs mit einer Gruppe kann immer etwas passieren. Gerade Führungskräfte sind dabei mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert: Versorgung des Verunfallten, Betreuung der Gruppe und Alarmierung sowie Einweisung der Rettung. In diesem Ausbildungsmodul dreht sich alles um die Erste Hilfe am Berg.

Am ersten Tag der Ersten-Hilfe-Ausbildung für Mitarbeiter vermitteln euch Referenten des Bergrettungsdienstes theoretisches Wissen rund um das Thema. Der zweite Tag wird praxisbezogen am Berg abgehalten. Jugendführer und Familiengruppenleiter sind dabei mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert: Neben der Versorgung des Verunfallten und der Alarmierung der Rettung kommt vor allem der Betreuung der Gruppe eine wichtige Rolle zu. Gemeinsam mit euren Ausbildnern werdet ihr das am Theorietag Erlernte im Gelände anhand praktischer Beispiele und Szenarien durchspielen und üben.

Bemerkung: Bei diesem Kurs für Personen in Leitungsrollen werden Inhalte eines Standard-Erste-Hilfe Kurses nur teilweise abgedeckt und mit Berg-spezifischen Problematiken (Selbstschutz, Wärmeerhalt, usw.) ergänzt.

Nummer
B239
Ort
1. Tag Vilpian, 2. Tag je nach Herkunft Teilnehmer
Beginn
19.03.2022
Ende
20.03.2022
Anmeldeschluss
04.03.2022
Teilnehmer
min. 6 / max. 24

Details

Programm:
Erste-Hilfe-Maßnahmen am Berg, welche inhaltlich auf eure ehrenamtliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zugeschnitten sind

Zielgruppe:
Praxistag für jene Leiter, die mit Kinder und Jugendlichen am Berg unterwegs sind

Leistungen:
Referenten, Unterlagen

Ausrüstung:
Keine

Hinweis:
Der Theorietag findet in der Landesfeuerwehrschule in Vilpian statt. Anreise mit Bus und Bahn sind möglich. Der Praxistag findet im Gelände statt. Nach Anmeldeschluss wird je nach Herkunft der Teilnehmer der Kursort festgelegt.

Voraussetzungen

Alter:
ab 15

Preis

160€ (Kursbeitrag)

Kurstage

März 2022
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031