B210 Weiterbildung Hochtour (c) Mark Oberlechner

Das Wissen rund um Hochtouren sollte man ständig auffrischen. Dazu gehören auch Übungen zur Spaltenbergung und Seiltechniken, die man am Gletscher mit Gruppen anwendet.


Erfahrene Bergführer helfen euch, eure alpinistischen Fähigkeiten zu erweitern und geben Tipps und Tricks, wie ihr eure Berg- und Hochtouren noch besser selbständig organisiert und für AVS-Gruppen leitet.

Nummer
B210
Ort
Großglockner, Ostalpen
Beginn
18.06.2022
Ende
19.06.2022
Anmeldeschluss
27.05.2022
Teilnehmer
min. 6 / max. 12

Details

Programm:
Tag 1: Anfahrt, Aufstieg zur Stüdlhütte, Materialkunde, Seiltechnik, Bewertung alpiner Gefahren, Tourenplanung & Orientierung, je nach Wissensstand der Gruppe wird die behelfsmäßige Rettung und Spaltenbergung geübt

Tag 2: Aufstieg zum Großglockner, Tour planen die Seilschaften selbstständig (Stüdlgrat oder Normalweg), Themen wie Führungstechnik, -didaktik und -methodik, Fortbewegung und Sicherung in Fels, Eis und Firn werden auf der Tour gemeinsam angesprochen.

Leistungen:
Übernachtung im Lager, Verpflegung in Halbpension, Bergführer

Hinweis:
Kurzfristige Änderungen werden gemeinsam mit der Gruppe besprochen

Voraussetzungen

Kondition für Tagestouren bis zu 1200 Hm. Diese Weiterbildung ist ausschließlich für Tourenleiter und Gruppenleiter Hochtour, die bereits Erfahrung im Führen von alpinen Berg- und Hochtouren in der Sektion/Ortsstelle haben.

Alter:
ab 18

Funktionen:
Gruppenleiter Hochtour
Tourenleiter

Preis

220€ (Normaltarif)

Kurstage

Juni 2022
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
B210 Weiterbildung Hochtour (c) Mark Oberlechner, B210 Weiterbildung Hochtour (c) Mark Oberlechner, B210 Weiterbildung Hochtour (c) Thomas Brunner