Naturpark Junior Ranger in Aktion © Ralf Pechlaner

Für kleine Naturfreunde! Die Ausbildung Naturpark Junior Ranger, die im Sommer 2022 in den Naturparks Trudner Horn und Fanes-Sennes-Prags stattfindet, ermöglicht wieder 30 naturbegeisterten Kindern im Alter von 10-11 Jahren eine vielseitige und spannende Auseinandersetzung mit der heimischen Natur und dem sicheren Unterwegssein im Freien.

Kinder als Freunde der Natur gewinnen

Die abwechslungsreichen Einheiten (siehe Download der Detailprogramme) dieses Gemeinschaftsprojektes des Südtiroler Landesamtes für Natur und des AVS verfolgt das Ziel, Kinder für die Kostbarkeiten unserer Natur- und Kulturlandschaft zu sensibilisieren, sich wertschätzendes und verantwortungsbewusstes Verhalten im Umgang mit der Natur anzueignen und auch an andere weiterzugeben. Bei ihren spannenden Streifzügen durch die heimische Natur lernen die Kinder aber auch, was notwendig ist, um sicher im Freien und am Berg unterwegs zu sein.

TV-Beitrag zur Ausbildung Naturpark Junior Ranger Rai Südtirol Sommer 2021 (ab Minute 09:12)

Nur was wir zu schätzen lernen, werden wir auch bereit sein zu schützen!

Helga Seeber, Landesamt für Natur
Naturpark Junior Ranger © Landesamt für Natur
Naturparks
Trudner Horn & Fanes-Sennes-Prags
Alter
10-11 Jahre
Termine & Programm
Siehe Detailprogramme unten
Voraussetzungen
Teilnahme an mind. 5 der 8 Einheiten
AVS Mitgliedschaft erforderlich
Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder, die im Kurszeitraum 10 oder 11 Jahre alt sind
Kursbeitrag
120,00€
Anmeldung
An ralf.pechlaner@alpenverein.it Anmeldeschluss - 06.05.2022
Alle weiteren Infos zur Anmeldung findet ihr unter:

Ausrüstung, Abschlussfest und Nachfolgeeinheiten

Um für die Abenteuer in der Natur bestens ausgerüstet zu sein, erhalten die Teilnehmer eigene Rücksäcke und T-Shirts, Erste-Hilfe-Sets, Becherlupen, ein Tier- und Pflanzenbestimmungsbuch und eine Junior-Ranger-Mappe voller Infos über unsere Natur.

Am 06. August 2022 findet in Truden gemeinsam das Abschlussfest mit Vorstellung der neuen Junior Ranger samt Diplomübergabe, Spielen und Verpflegung statt.

In den Jahren nach der erfolgten Ausbildung werden die Kids zu spannenden Nachfolgeeinheiten eingeladen. So werden vom 12.-13. Juli 2022 bereits ausgebildete Junior Ranger im Rahmen der europäischen Initiative Jugend auf dem Gipfel wieder zwei spannende Tage im Naturpark Puez-Geisler um den Peitlerkofel verbringen.

Gemeinsam mit Naturparkbetreuern © Ralf Pechlaner I Becherlupe © Ralf Pechlaner I Pflanzenbestimmung © Ralf Pechlaner I Leben im Wasser © Landesamt für Natur I Tag mit der Bergrettung © Landesamt für Natur