Veranstalter
Sektion St. Pauls
Ort
Großer Moostock
Beginn
17.07.2022
Teilnehmer
min. 0

Details

Programm:
Hochtour von Ahornach über die Schlafhäuser auf den Großen Moosstock – 3059m
Der Große Moosstock ist der markanteste Gipfel des gesamten Tauferer Ahrntales, mit einem herrlichen Blick weit über die Dolomiten hinaus. Seine Pyramidenform ist oberhalb von Sand in Taufers weithin sichtbar. Er ist der südlichste Hochgipfel der Durreckgruppe, die sich zwischen dem äußeren Ahrntal und dem Reintal erhebt. Da eine gut markierte Route bis zum Gipfel führt, ist der Grosse Moosstock bei tüchtigen Berggehern auch besonders beliebt.
Vom Parkplatz unterhalb des Gasteiger Hofes in Ahornach folgt man der Markierung 10B und wandert am alten Fußweg durch Wald hinauf zu den Schlafhäuser Hütten (2016 m), die auf einer großen Wiese liegen. Bei der obersten Hütte folgt man dem Wegweiser "Großer Moosstock" durch Zirbenwald hinauf zur Waldgrenze.
Nun geht es im freien Gelände teils steil, teils weniger steil zu den Felsen der Südwestflanke und in leichter Kletterei (eine Stelle ist mit einem fixen Stahlseil gesichert) hinaus zu einer Geländeschulter (2800 m; nordseitig darunter befindet sich Moosstocksee). Nun rechts über Felshänge problemlos hinüber zum Beginn vom Gipfelgrat. Den spärlichen Markierungen folgend, teilweise über Blockwerk und in leichter Kletterei, hinauf zum Gipfelkreuz (3059 m).
Der Abstieg erfolgt entlang der Aufstiegsroute.
Termin: Sonntag, 17. Juli 2022
Treffpunkt: um 07.00 Uhr am Parkplatz St. Pauls Feuerwehrhalle
Gehzeit: insgesamt ca. 7 Stunden im Auf- und Abstieg bei ca. 1.500 Höhenmetern
Tourenbegleiter: Richard Thaler Tel.: 335383674 und Erna Mahlknecht
Erfordernisse: Trittsicherheit und gute Kondition
Erforderliche Ausrüstung: Bergwanderausrüstung, gutes Schuhwerk, Tagesproviant, Regenschutz.
Anmeldung: nicht erforderlich, einfach zum Treffpunkt kommen. Bei schlechter Witterung wird die Wanderung abgesagt.

Kontakt

Sektion St. Pauls
Paulser Platz 16
39050 Eppan/St. Pauls
E-Mail: st.pauls@alpenverein.it