Nummer
48
Veranstalter
Sektion Lana
Ort
Waldrastspitze
Beginn
16.10.2022
Ende
16.10.2022
Anmeldeschluss
14.10.2022
Teilnehmer
min. 0

Details

Programm:
Serles (2717 m) von Maria
Waldrast (A)

Die Serles, im Alpenvereinsführer auch Waldrastspitze genannt, ist ein Berg zwischen Stubaital und Wipptal in Tirol/Österreich mit einer Höhe von 2717 m. Aufgrund seines dreistufigen Baus und seiner dominierenden Ansicht von Innsbruck aus wird der Berg auch „Hochaltar von Tirol“ genannt.
Hinter dem Kloster Maria Waldrast beginnt die Wanderung über den Weg 121/8. Zunächst steigen wir relativ steil durch den lichten Bergwald bergauf. Der Weg flacht
jedoch schnell wieder ab und wir gelangen in einen Latschengürtel ehe wir Richtung Norden über steileres Gelände das Serlesjöchl (2384 m) erreichen und bei einer kurzen Rast auf das tief unter uns liegende Stubaital blicken. Von hier steigt man in wenigen Minuten zur Schlüsselstelle der Tour: eine kurze Steilstufe, die man über eine kurze Leiter erklimmt. Es folgen einige Meter mit Drahtseilversicherung, danach führt der Weg über ein langgezogenes Schuttfeld in vielen Kehren zum
Gipfelplateau mit dem weithin sichtbaren Holzkreuz.

Anfahrt: Lana - Brenner – Matrei/Nordtirol - Kloster
Maria Waldrast (Mautstraße)

Tourenänderung vorbehalten
Höhenunterschied: ca. 1000 m
Gesamtgehzeit: 5 Stunden
Schwierigkeit: Kurze Stellen mit Drahtseilen versichert, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich
Start: 6.30 Uhr beim AVS-Vereinslokal
Ausrüstung: Aufgrund der Höhe und der fortgeschrittenen Jahreszeit warme und atmungsaktive Bergbekleidung, Verpflegung und Getränke (Tee).
Tourenbegleiter: Oswald Moser
Anmeldeschluss: 14.10.2022

Information und Anmeldung:
Oswald Moser, Tel. 345 2714385

Kontakt

Sektion Lana
Meraner Straße 6
39011 Lana
E-Mail: lana@alpenverein.it