Der Sonneberger Panoramaweg ist eine gemütliche Wanderung von Rabland nach Naturns. Am Weg warten vor allem die beiden Dörfer mit so manchen kulturgeschichtlichen Sehenswürdigkeiten auf. In Naturns steht das Kirchlein St. Prokulus und die Burg Hochnaturns und der Weg von Rabland, der mit alten Steinmauern gesäumt ist.

Veranstalter
Sektion St. Pankraz
Ort
Rabland
Beginn
24.04.2022, 09:00 Uhr
Anmeldeschluss
22.04.2022
Teilnehmer
min. 0

Details

Programm:
Mit dem Privatauto nach Marling beginnt dort die Zugfahrt nach Rabland. Am Bahnhof von Rabland (526m) führt der Weg vorbei an der Talstation der Texelbahn hinauf zum Rablander Waalweg. Der Weg, auch Sonnenberger Panoramaweg genannt, quert felsige Gräben und führt dann durch die Naturhänge von Hof zu Hof bis nach Naturns. So bietet der Panoramaweg die Möglichkeit, einen Teil des unteren Vinschgaus in einer lohnenden, nicht langen und unschwierigen Wanderung zu durchqueren.
Der Rückweg erfolgt mit dem Zug zurück nach Marling.

Voraussetzungen

Gehzeit: ca. 2,5 Stunden | Höhendifferenz: ca. 350m
Einkehrmöglichkeit: Jausenstation Weintal

Preis

3€ (Erwachsene)

2€ (Jugend)

Zuständige

Fahrt: Privatauto
Touren- & Wanderbegleiter: Matthias Preims (Tel.: +393282732781)

weitere Informationen

Abfahrt - 24.04.2022, 09:00 Uhr:
Dorf

Kontakt

Sektion St. Pankraz
Widumanger 6
39010 St. Pankraz
Tel.: +39 0473 550245
E-Mail: info@avs-stpankraz.it