Unsere heurige Dreitagesfahrt führt uns in den Südosten der Provinz Belluno: auf die vom Karst geprägte Hochebene des Cansiglio. Diese Hochebene umfasst ein großes Waldgebiet, das ab dem 15. Jh. zur Republik Venedig gehörte. Der Cansiglio wurde auch „Wald der Dogen Venedigs“ genannt. Das Holz wurde für den Schiffsbau verwendet und über den Wasserweg des Piave nach Venedig befördert. Um 1800 zogen Zimbern, die einen alten bairischen Dialekt sprachen, von der Hochebene von Asiago hierher. Sie waren geschickte Waldarbeiter und wurden von Venedig beauftragt, große Buchen und Fichten für die Venezianische Flotte zu liefern. Bei zwei Wanderungen werden wir den Wald und die Karsterhebungen des Cansiglio erkunden. Untergebracht sind wir ungefähr zehn Kilometer von Pian del Cansiglio entfernt, in den Dörfern Tambre und Sant’Anna. In Tambre haben wir Zimmer im „Agriturismo Caseario Cansiglio“ reserviert, in Sant’Anna im Hotel „Al Sasso“. Fürs Abendessen fahren wir jeweils mit dem Bus nach Pian del Cansiglio zum Agriturismo Filippon.

Veranstalter

Sektion Unterland - Ortsstelle Kurtatsch Margreid

Ort

Südosten der Provinz Belluno

Status

Ausgebucht

Beginn

25.04.2024

Ende

27.04.2024

Teilnehmer

min. 0 / max. 30

Details

Programm:Donnerstag, 25. April 2024 (Staatsfeiertag)
Abfahrt mit Reisebus (Mayenburg Reisen): 7.00 Uhr von Kurtatsch, Hauptplatz - 7.15 Uhr von Margreid, Kreuzweg
Wanderung entlang des Seeufers des „Lago di S. Croce“ Über die Valsugana erreichen wir nach ca. eineinhalb Stunden Fahrt die Stadt Feltre. Dort machen wir unsere erste Pause. Auf einem Spaziergang durch die historische Oberstadt können wir die schönen Renaissancehäuser bestaunen. Anschließend fahren wir weiter bis nach Bastia, wo unsere erste Wanderung beginnt. Sie führt uns durch ein Vogelschutzgebiet direkt an das Ufer des „Lago Santa Croce“. Nach einer ausgiebigen Mittagsrast fahren wir mit dem Bus zu unserer Unterkunft nach Tambre und Sant’Anna.
Am Spätnachmittag fahren wir mit dem Bus nach Pian del Cansiglio, wo wir im Agriturismo Filippon zu Abend essen werden.
Gehzeit Wanderung entlang des Seeufers: ca. 1,5 Stunden.
Freitag, 26. April 2024
Abfahrt Sant’Anna 8:30 Uhr und Tambre 8:40 Uhr. Wanderung von Vallorch auf den Monte Pizzoc. Wir fahren wiederum auf den Pian del Cansiglio, diesmal bis zum Rifugio Vallorch (1080 m). Von dort aus wandern wir durch Buchenwälder aufwärts bis zum Monte Pizzoc (1565 m). Dort steht auch die Schutzhütte „Rifugio Città di Vittorio Veneto“, die vom Südosten her sogar über eine Straße erreichbar ist. Bei Schönwetter tut sich hier ein weiter Blick auf: Er reicht zu den Belluneser Dolomiten im Norden bis zur venezianischen Ebene und der Lagune von Venedig im Süden.
Gehzeit Rundwanderung: ca. 5 h, Höhenmeter: ca. 600 hm im Auf- und Abstieg
Samstag, 27. April 2024
Abfahrt Sant‘ Anna 8:45 Uhr und Tambre 9:00 Uhr. 9:30 Uhr Besuch des Museums „Museo dell’uomo in Cansiglio ‚A. Vieceli’ – Centro Etnografico e di Cultura Cimbra".
Wanderung vom Passo Crosetta auf den Monte Col Dei S’cios Bei dieser Wanderung erkunden wir den südöstlichen Teil der Walddomäne von Cansiglio. Wir fahren mit dem Bus über Pian del Cansiglio bis zum Passo Crosetta (1118 m), der sich bereits in der Region Friaul befindet. Von dort aus wandern wir in leichtem Auf und Ab durch den Wald und dann entlang von Weidegebieten bis zum Monte Col Dei S’cios (1342 m) und zum Monte Cavallot (1380 m). Der Rückweg erfolgt über den Col della Gallina (1336 m) und den Col Scarpat (1208).
Gehzeit Rundwanderung: ca. 3,5 h, Höhenmeter: ca. 300 hm im Auf- und Abstieg

Leistungen:Preis pro Teilnehmer/in: 220 € für AVS-Mitglieder
Im Preis inbegriffen sind folgende Leistungen:
- Übernachtung im Doppelbett- oder Zweibettzimmer; evtl. auch im Mehrbettzimmer. Einzelzimmer sind nur begrenzt vorhanden (Zuschlag: 30 €).
- Reichhaltiges Frühstück und Drei-Gänge-Abendessen
- Busfahrt
- Eintritt Museum
Zusätzliche Spesen: Getränke, Proviant für die Wanderungen

Anmeldung: persönlich bei der Jahreshauptversammlung, 9. Februar 2024, 19:45 Uhr, Margreid –

Ausrüstung:Wanderausrüstung, Rucksackverpflegung

Hinweis:Die Anmeldung startet bei der Vollversammlung am 9. Februar 2024, um 19:45 Uhr, im Karl-Anrather-Haus in Margreid und anschließend telefonisch bei Andreas – Mobiltel. 339 8738610. Vorher ist eine Anmeldung nicht möglich.
Die Anmeldung ist nur bei Einzahlung der Teilnahmegebühr von 220€ gültig. Diese soll mittels Überweisung auf das
nachstehende Konto der AVS-Ortsstelle Kurtatsch/Margreid vorgenommen werden: IBAN IT 18T 08220 58330 000302205629
Die Anmeldung muss vor der Einzahlung erfolgen.

Zuständige

Touren- & Wanderbegleiter:in: Gertraud Sanin

Touren- & Wanderbegleiter:in: Andreas Terzer

Kurstage

April 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Kontakt

Ortsstelle Kurtatsch MargreidWeinstraße 9
39040 Kurtatsch
E-Mail: kurtatschmargreid@alpenverein.it