Verwitterte Schindeldächer, wettergegerbte Balken, windschiefe Holzzäune – der Ultner-Höfeweg führt an zahlreichen Zeugnissen der alten bäuerlichen Kultur vorbei.
Unsere Wanderung startet in St. Nikolaus und erreicht in leichtem Auf und Ab die Gasteig-Höfe. Weiter geht es über die Gschöra- und Schwaig-Höfe – wir steigen auf zu den Gruben-Höfen und zu den Eggen-Höfen, die exponiert auf einem Wiesenabsatz liegen. Nochmals ansteigend erreichen wir den Oberkropfen, dann geht´s abwärts und an der Lahner-Höfegruppe vorbei, gelangen wir auf einen Steig, der zu den Ultner-Urlärchen führt. Drei der alten Baumriesen trotzen seit geschätzten 2000 Jahren Wind und Wetter.
Wir haben nun bei der gemütlichen 2 Stundenwanderung die Hälfte der Tour hinter uns und lassen uns bei der dortigen Hofschänke zur Mittagszeit verwöhnen.
Anschließend geht´s durch Wald und Wiesen zum Falschauer-Bach und nach St.Nikolaus hinauf.

Veranstalter
Sektion Bruneck - Ortsstelle St. Lorenzen
Beginn
17.09.2021
Ende
17.09.2021, 23:00 Uhr
Anmeldeschluss
16.09.2021
Teilnehmer
min. 0

Details

Programm:
Abfahrt:--- um 06.50 Uhr in Bruneck Autobusbahnhof mit SERBUS --- um 07.00 Uhr St. Lorenzen

Ausrüstung:
Maskenpflicht und GGG-Ausweis erforderlich

Hinweis:
Bitte Anmeldung bis Donnerstag 16.Septebmer 2021 --- AVS Nummer --- 349 2365075 ----- Anmeldungen per SMS oder e-mail werden nicht berücksichtigt

Voraussetzungen

Gehzeit: --- insgesamt zirka 3 ½ - 4 Stunden –---- Aufstieg 320 m und Abstieg 320 m ----- Schwierigkeit: ---leicht – Wegstrecke 9 km

Preis

10€ (Senioren)