Nummer
64
Veranstalter
Sektion Lana
Ort
Cortina d'Ampezzo
Beginn
17.10.2021
Ende
17.10.2021
Anmeldeschluss
15.10.2021
Teilnehmer
min. 0

Details

Programm:
Rundtour vom Passo Tre Croci zum Sorapis-See

Ausgangspunkt: Passo Tre Croci nahe Cortina d‘Ampezzo
Der milchig-türkisgrüne Sorapis-See ist ein überaus lohnendes Wanderziel in der gleichnamigen Gebirgsgruppe nahe Cortina d‘Ampezzo. Von der kleinen Kapelle des Passo Tre Croci (1809 m) gehen wir über den Steig Nr. 213, leicht ansteigend bergauf, bis auf einem Wiesensattel der Steig Nr. 216 zum Sorapis-See abzweigt. Mit Blick auf die Tofane und das Cristallomassiv gewinnen wir am Fuße der steilen Felswände der Cime di Marcoira an Höhe, ehe wir in einer steilen Rinne auf engen Serpentinen die Forcella Marcoira (2307 m) erreichen. Auf der Scharte öffnet sich der Blick auf Cortina d’Ampezzo. Nun steigen wir über einige Kehren im Schrofengelände hinunter in das Geröllkar Ciadin del Làudo, wo wir über ein versichertes, breites Felsband die gleichnamige Schulter auf 2243 m erreichen. Nun steht man vor dem prächtigen Amphitheater der Sorapis-Gruppe mit dem gleichnamigen See und dem Rifugio Vandelli. Wir steigen weiter den Osthang der Cima del Làudo abwärts und erreichen den Weg Nr. 215, den wir nach rechts zum Rifugio Vandelli (CAI Venedig) und weiter zum Sorapis-See folgen. Der Abstieg erfolgt über den Normalweg zum Passo Tre Croci.
Der milchig-türkisgrüne Bergsee mit weißem Sandstrand fasziniert nicht nur durch seine Farbe, sondern auch durch seine herrliche Lage inmitten dieser surrealen Bergwelt. Nördlich des Sees sieht man die Punta Sorapiss (3205 m), die Tre Sorelle (3005 m) und den Dito di Dio (2603 m).

Tourenänderung vorbehalten
Höhenunterschied: 550 m
Gesamtgehzeit: 6 Stunden (12,2 km)
Anforderungen: Der steile Anstieg zur Forcella Marcoira, die gesicherten Passagen am Nordostsporn der Cima del Làudo und der Abstieg auf dem Normalweg vom Sorapis-See zum Passo Tre Croci setzen Trittsicherheit und Schwindelfreiheit voraus.
Start: 6 Uhr beim AVS-Vereinslokal / bei genügend Teilnehmern mit Bus
Ausrüstung: Bekleidung für Hochtour, leichte Bergschuhe, Verpflegung und genügend Getränke, Stirnlampe.
Tourenbegleiter: Oswald Moser
Anmeldeschluss: 15.10.2021

Information und Anmeldung:
Oswald Moser, Tel. 345 2714385