Einer der bekanntesten Wallfahrtsorte von Tirol liegt hoch oben am Petersberg über Leifers. Der steile und mühevolle Wallfahrtsweg von Leifers durch das Brantental nach Weißenstein, der seit jeher und auch noch heute meistens von den Wallfahrern begangen wird, ist von Kreuzwegstationen begleitet.

Veranstalter
Sektion St. Pankraz
Ort
Maria Weißenstein
Beginn
05.12.2021, 07:00 Uhr
Anmeldeschluss
01.12.2021
Teilnehmer
min. 0 / max. 10

Details

Programm:
Am Eingang des Brantentales beginnt der alte Wallfahrtsweg Nr. 1 nach Maria Weißenstein. Der Wallfahrtsweg dreht in einer weiten Schleife den Franzenberg hinauf und zieht dann, etwas flacher den steilen Hang des Brantentales querend, in dieses hinein zum Gasthaus Halbweg (967m) und weiter durch Wald zum Gasthaus Munter. Der Weg führt nun an einem angeschütteten Haufen von Steinen vorbei, die von den Wallfahrern, wie es Brauch ist, als Buße den mühevollen Weg heraufgetragen werden, auf die weitgedehnte, liebliche Hochfläche zum stattlichen Klosterbau.
Die Wallfahrtskirche „Maria Weißenstein“ (1521 m) liegt in herrlicher, aussichtsreicher Lage, wo man einen herrlichen Ausblick auf die Dolomiten genießen kann.

Hinweis:
Möglichkeit zur Begehung des Wallfahrtsweges von Aldein bis Weißenstein.

Voraussetzungen

Gehzeit: Aufstieg von Leifers ca. 3,5 Stunden; von Aldein ca. 2 Stunden
Höhendifferenz: von Leifers 1260 m; von Aldein 327 m
Einkehr: Weißenstein

Preis

10€ (Jugend)

20€ (Erwachsene)

Zuständige

Tourenbegleiter: Josef Kaserbacher
Fahrt: Gustav Paris

weitere Informationen

Abfahrt - 05.12.2021, 07:00 Uhr:
Dorf