Vogelwild (c) Lukas Troi

Das Ahrntal ist bekannt für seine schroffe und wilde Bergwelt. In den langen und kalten Wintern präsentieren sich die Ahrntaler Berge besonders abweisend. Genau diese unwirtlichen Bedingungen sind für uns der Anreiz, um etwas Neues zu schaffen.


Wir werden uns an Erstbegehungen an einer etwa 300 Meter hohen Felswand versuchen. Diese Wand eignet sich für alpines winterliches Mixed-Klettern und erinnert an die Klettermöglichkeiten in Schottland. Ziel dieser Aktion ist es nicht nur, sich selbst durch eine Erstbegehung zu verwirklichen, sondern vor allem Klettertouren im alpinen winterlichen Mixed-Kletter-Stil zu begehen, die auch von anderen Alpinisten wiederholt werden können. Die genauen Programmdetails werden gemeinsam mit den Bergführern definieren. Diese Aktion ist kein Kurs. Vielmehr haben begeisterte Bergsteiger die Möglichkeit, ihre Erfahrung und ihr Wissen in dieser faszinierenden Spielform des Alpinismus auszubauen. Die einzelnen Touren werden eigenständig und eigenverantwortlich von den Teilnehmern geplant und durchgeführt.

Nummer
A130
Ort
Ahrntal
Beginn
26.11.2021
Ende
05.12.2021
Anmeldeschluss
05.11.2021
Teilnehmer
min. 3 / max. 6

Details

Programm:
Gipfel und Touren, die Eis- und Mixedkletterei im hochalpinen Gelände vorsehen, Begleitung und Unterstützung durch erfahrene Bergsteiger und Bergführer.
[linebreak]
Je nach Niveau der Gruppe wird beim Vortreffen entschieden, wie die zwei Wochenenden eingeteilt werden. [linebreak]
Teil 1 - 14.11.2021: Vermittlung von praktischen Tricks und Tipps für das Erschließen von neuen alpinen Mixed-Klettertouren.[linebreak]
Teil 2 - 26. - 28.11.2021 (3 Tage) und 04.- 05.12.2021 (2 Tage): Begehung von alpinen Mixed-Neutouren im Ahrntal.

Zielgruppe:
junge Bergsteiger ab 18 Jahren

Leistungen:
Bergführer, Halbpension, Tagesproviant organisiert jeder selber

Hinweis:
Der Vorteilspreis wird durch den AVS und Sponsoren ermöglicht (effektiver Teilnehmerpreis wäre 680 €).

Bei den Aktionen des ALPINIST-Projektes wird die Gruppe nach Anmeldeschluss zusammengestellt.
Wir versuchen nach besten Gewissen gemeinsam mit unseren Bergführern die Teilnehmer/innen zusammenzustellen und möchten dabei jüngeren Alpinisten den Vorrang geben. Bitte sende deine Bewerbung (Name, Mitgliedsnummer, Steuernummer) mit Motivationsschreiben (siehe Dokumente) an alpinist@alpenverein.it

Kurzfristige, Corona-bedingte Änderungen werden den Teilnehmern mitgeteilt.

Voraussetzungen

Erfahrung auf klassischen Hochtouren im vergletscherten und kombinierten Gelände, im Steileisklettern sowie im Skibergsteigen. Steileisklettern im Vorstieg bis zum Schwierigkeitsgrat WI 5; alpines Felskletterniveau in den Dolomiten mindestens UIAA VI, Fähigkeit selbstständig Touren durchzuführen.

Voraussetzung ist die Teilnahme beim ALPINIST Workshop „Erschließen von neuen alpine Mixed-Klettertouren“. Ebenso ist die Teilnahme beim Vortreffen am 19.10.2021 um 19.00 Uhr (online-Meeting) ist Pflicht. Bei diesem Treffen werden die Rahmenbedingungen und der Ablauf vorgestellt, genaue Ziele definiert und die Fahrt gemeinsam geplant.

Alter:
ab 18

Preis

320€ (Normaltarif)

Kurstage

November 2021
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
Dezember 2021
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Hintere Weißspitze Nordwand (c) Florian Huber, Hintere Weißspitze Nordwand (c) Florian Huber, Vogelwild (c) Lukas Troi