Vogelwild (c) Lukas Troi

In den langen und kalten Wintermonaten präsentieren sich unsere Berge besonders abweisend. Genau diese unwirtlichen Bedingungen sind für uns der Anreiz, um etwas Neues zu schaffen. Bei diesem Workshop setzt ihr euch gemeinsam mit dem Alpinisten Simon Kehrer mit dem winterlichen Mixed-Klettern und Erstbegehungen im Winter auseinander.


Ziel dieses Workshops ist es, dass ihr Tipps und Tricks rund um das Winterbergsteigen aufgezeigt bekommt und Themen wie Seiltechnik, alpine Gefahren, Kälte, Rückzug aus der Wand usw. gemeinsam mit der Gruppe und Simon Kehrer diskutieren könnt.
Für alle, die an der Aktion A130 - ALPINIST Alpines Mixedklettern - Erstbegehungen im Ahrntal teilnehmen, ist dieser Workshop Voraussetzung.

Nummer
A129
Ort
Pustertal
Beginn
14.11.2021
Ende
14.11.2021
Anmeldeschluss
05.11.2021
Teilnehmer
min. 3 / max. 15

Details

Programm:
Vermittlung von praktischen Tricks und Tipps für das Erschließen von neuen alpinen Mixed-Klettertouren. Gemeinsamer Erfahrungsaustausch.

Zielgruppe:
junge Bergsteiger ab 18 Jahren

Leistungen:
Bergführer

Hinweis:
Der Vorteilspreis wird durch den AVS und Sponsoren ermöglicht.

Bitte sende deine Anmeldung mit Namen, Mitgliedsnummer und Steuernummer an alpinist@alpenverein.it

Kurzfristige, Corona-bedingte Änderungen werden den Teilnehmern mitgeteilt.

Voraussetzungen

Bei diesem Workshop sind alle interessierten, jungen Bergsteiger willkommen, die sich einen Tag mit dem winterbergsteigen auseinandersetzen möchten.
Erfahrung auf klassischen Hochtouren im vergletscherten und kombinierten Gelände, im Steileisklettern sowie im Skibergsteigen. Erfahrung im Steileisklettern im Vorstieg, im alpinen Klettern und Fähigkeit selbstständig Touren durchzuführen.

Alter:
ab 18

Preis

30€ (Normaltarif)