Walliser Alpen_(c)_Matthias Pichler

Die Gebirgsgruppe teilen sich der gleichnamige Schweizer Kanton Wallis und die italienischen Regionen Piemont und Aostatal. Eine der bekanntesten Hochtouren-Durchquerungen im Wallis. Zehn Viertausender Gipfel, gut gelegene Schutzhütten und atemberaubende Panoramen – das zeichnet die sogenannte „Spaghetti-Runde“ aus. Dazwischen macht die Route eben auch immer wieder Station auf hochalpinen Bergdomizilen in Italien. Und weil dort natürlich auch Pasta serviert wird, kam kam die Hochtouren-Durchquerung zu ihrem Namen Spaghetti-Runde. Einen Teil davon werden wir im August begehen.

Veranstalter
Sektion Unterland - Ortsstelle Montan
Ort
Monte-Rosa-Gebiet/Walliser Alpen
Beginn
05.08.2022
Ende
07.08.2022
Anmeldeschluss
15.07.2022
Teilnehmer
min. 0 / max. 12

Details

Programm:
Mit Privatautos fahren wir nach Staffal ins Aostatal zur Talstation der Seilbahn. In Staffal angekommen haben wir noch etwas Zeit zum Mittagessen oder letzte Besorgungen zu machen, bevor wir mit insgesamt 3 Seilbahnen zur Bergstation Punta Indren (3.259m) fahren. Von dort werden wir in ca. 1 – 1,5 Stunden zur Gnifetti Hütte (3.647 m) wandern, welche für die nächsten 2 Nächte unser Quartier sein wird.

Samstag 6. August
Gipfelanstieg: Von der Gnifetti Hütte aus werden wir in Seilschaften auf die Signalkuppe (4.554 m) mit der Capanna Regina Margherita aufsteigen. Je nach Kondition und Willen der verschiedenen Seilschaften können auch noch die Gipfel in der nahen Umgebung, wie die Zumsteinspitze (4.563 m), die Parrotspitze (4.432 m), das Schwarzhorn (4.321 m), die Ludwigshöhe (4.341 m) etc. bestiegen werden. Danach kehren wir wieder auf die Gnifetti Hütte zurück.

Sonntag 7. August:
Zweiter Gipfelanstieg und Heimreise: Von der Gnifetti Hütte aus werden wir abschließend noch die Vincent
Pyramide (4.215 m) besteigen und dann wieder zur Bergstation Punta Indren absteigen, von wo wir mit der Seilbahn wieder ins
Tal fahren.

Leistungen:
Kostenpunkt: 400€ für 2 Übernachtungen mit Halbpension, Liftkarten und Fahrtkostenbeitrag.

Ausrüstung:
Hochtourenausrüstung erforderlich (Gurt Helm, Steigeisen, Pickel 1-2 Schraubkarabiner Eisschrauben)
Seil, Hüttenschlafsack -und –patschen.
Die Ausrüstung kann nach Rücksprache beim Verein ausgeliehen werden.

Hinweis:
Es sind 12 Plätz auf der Hütte reserviert, bitte frühzeitig anmelden!

Voraussetzungen

Schwierigkeit: die Normalwege der geplanten Hochtouren bringen keine besonderen Technischen Schwierigkeiten mit sich
Gehzeiten:
Tag 1: Aufstieg von Punta Indren zur Hütte 1,5 Std
Tag 2: von der Gnifetti Hütte zum Gipfel der Signalkuppe und Capanna Regina Margherita 4,0 Std., Abstieg: 2,5 – 3 Std.
Tag 3: von der Gnifetti Hütte zur Vincent Pyramide 2 Std., Abstieg bis zur Bergstation Punta Indren 2,5 Std.

Zuständige

Tourenleiter: Matthias Mick (Tel.: +393803914525)
Tourenleiter: Matthias Pichler (Tel.: +393336737961)
Tourenleiter: Christian Pernter (Tel.: +393385671212)
Tourenleiter: Stefanie Dallio (Tel.: +393387859631)

Kurstage

August 2022
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Kontakt

Ortsstelle Montan
Glener Strasse 16
39040 Montan
E-Mail: montan@alpenverein.it