Schutzhüttengeschichte_(c)Archiv des DAV, München

Wechselvolle Schutzhüttengeschichte, Fluchtweg für tausende jüdische Flüchtlinge, nationalsozialistische und faschistische Politik, Transhumanz, Schmugglerroute, seit Jahrhunderten wichtige Verkehrsverbindung:

Die Neugersdorfer Hütte und der Krimmler Tauern liegen zwar ganz abgelegen im hintersten Ahrntal, doch an ihrem Beispiel kann europäische und sogar Welt-Geschichte erzählt werden. Begleitet vom Historiker Florian Trojer spüren wir auf unserer Wanderung der Vergangenheit dieser alpinen Hütten- und Wegestruktur nach.

Nummer
A906
Ort
Prettau
Zielgruppe
Erwachsene
Beginn
31.07.2021
Ende
31.07.2021
Anmeldeschluss
16.07.2021
Teilnehmer
min. 5 / max. 25

Details

Programm:
Vom Parkplatz in Kasern wandern wir hinauf in Richtung Krimmler Tauern bis zur (geschlossenen) Neugersdorfer Hütte und wieder retour nach Kasern. Reine Gehzeit ca. 6 Stunden.

Leistungen:
Referent

Preis

15€ (Normaltarif)

Schutzhüttengeschichte_(c)Archiv des DAV, München , Schutzhüttengeschichte_(c)Archiv des DAV, München